Noch bis zum 1. Juli können sich Kultur- und Kreativschaffende aus Mecklenburg-Vorpommern um die bundesweite Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten“ bewerben. Der Wettbewerb unter dem Motto „#bessermachen“ wendet sich an Unternehmen, Selbstständige, Gründer und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Die Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ wird im Namen der Bundesregierung jedes Jahr an 32 Unternehmen verliehen. Mit dem Wettbewerb bekommen Kreativunternehmer in ganz Deutschland die Chance, ihre Ideen und Projekte weiterzuentwickeln. Als Gewinn erhalten die Preisträger unter anderem neben der Auszeichnung die Möglichkeit, ein Jahr lang in einem Mentoring-Programm begleitet zu werden sowie an Workshops teilzunehmen. Unter den Gewinnern war im vergangenen Jahr TEXLAB (Team: Esther Stühmer) aus Greifswald, die eine Brücke bauen zwischen intelligenten Textilien und wirtschaftlicher Umsetzung.

>weiter

>Wettbewerbsinfos und Bewerbungsformular

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit